Goodwood Revival, Charabanc kehrt zurück

Donnerstag

Das Goodwood Revival 2019 beginnt mit dem Anlassen der Motoren.

Historische Fahrzeuge teilen sich auf dem Weg nach Chichester wissende Wellen.

Auf dem Rummelplatz wartet der treue T Ford Charabanc.

Vertrautheit macht Freude.

Alle an Bord!

Freitag

In eine vergangene Ära versetzt und gefesselt.

Die schnatternden Menschenmassen gleiten vorbei. Gekleidet um zu töten und zu begeistern. Wirbelt und wirbelt. Bewundernde Blicke.

Das ferne, pulsierende Kreischen der Bahn.

Aufgeregte Menschenmassen, die durch bedingungslose Autoliebe verbunden sind.

Eine Kavalkade von Minis. Großer Spaß in kleinen Paketen.

Der Settrington lässt Rennfahrerträume wahr werden.

Samstag

Begrüßt von den singenden Chalalas, cha la la ing.

Spitfires kreisen und steigen auf.

Porträts gestylt, Erinnerungen eingefangen.

Dies sind die heiteren Tage.

Gib mir Goodwood an einem Sommertag und du kannst den Rest der Welt vergessen.

Sonntag

Die Begeisterung der Frühaufsteher.

Jede Sekunde ausnutzen und aufsaugen.

Mögen diese Momente nie enden.

Boiler Suit Beauties, Trilbies und Tweeds, fantasievolle Kutten, Wirbel und Wirbel.

St. Mary Saloons treten das Pedal für die Medaille durch.

Möchtegern-Pfingstler rasen vorbei.

Abends scheint die Sonne, während die ausgelassenen Feiernden nach Hause strömen.

Goodbye Goodwood für ein weiteres Jahr.

Gute Reise!

Charabanc im Salon privé

Donnerstag

Die Pracht und Herrlichkeit von Blenheim Palace. Eine erhabene Kulisse.

Auf der Bühne posieren die Autos.

Aufregung liegt in der Luft, lauter als die Autos des Concours.

Die Damen und Herren sind beeindruckend gekleidet.

Die Höflichkeit verbirgt den Wettbewerbsgeist.

Alle Augen richten sich auf den Preis für den Besten der Ausstellung.

Freitag

Frauentag.

Hüte, die blühen und aufragen.

Ein gefeiertes Jahrhundert von Bentley - Blowers, Bugattis und mehr.

Generationen von Besitzern versammeln sich, während Motoren singen.

Sie strömen auf die Straßen von Woodstock.

Das Salon Privé-Festival kann beginnen.

Samstag

Vorfreude auf den Bentley-Ball zur Hundertjahrfeier.

Glitzernde und glamouröse Gäste strömen in den großen Saal.

Engelsgleiche Operngesänge von oben.

Endloses Lachen tanzt durch die Nacht.

Sonntag

Morgensonne. Kühl und knackig.

Die kaleidoskopische Kollektion zeigt sich in ihrem perfekten Licht.

Gleich nach dem Start strömen die Menschen in Scharen herbei.

Lächeln und Staunen erfüllen das Gelände.

Ein fliegendes Auto, das nicht zu fassen ist.

Der unübertreffliche McLaren Senna gewinnt die erste Lockton Club Trophäe

Die Menge kocht, die Fahrer grüßen nach Hause.

Der Palast ist still und leise.

A la prochaine.

Charabancs Veteranenlauf von London nach Brighton

Sonntag, 7. November

Die kalte Morgendämmerung bricht über den Hyde Park herein.

Kein Fehlen der Moderne, kein Einbildung gebrochen.

Gekleidet für die Zeit und die Elemente.

Historische Automotoren dampfen und überfluten die Startlinie.

Erwartungsvolles Geplapper der automobilen Leidenschaft.

Die willkommene Welle von Zuschauern.

Kinder halten Schilder in die Höhe, auf denen ein "Tröten" gefordert wird.

Das Erstaunen auf ihren Gesichtern, wenn sie mit einem Krächzen empfangen werden.

Heißer Kaffee in einem Straßencafé.

Windgepeitscht und müde überqueren wir schließlich die Straße.

Das Grand Hotel in Brighton, das seinem Namen alle Ehre macht.

Kalte Luft und abenteuerlicher Schlummer haben sich noch nie so gut angefühlt.

Charabanc Markteinführung, Goodwood Revival

Freitag

Aufstehen bei Sonnenaufgang. Die Strecke nach Goodwood ist wolkenlos und sonnendurchflutet.

Technicolor-Grün.

Wetterängste eine ferne Erinnerung.

Unser treuer Ford T Charabanc wartet geduldig an der Overtheroad-Kreuzung. Bereit, angezogen zu werden. Das erwartungsvolle Summen einer glamourösen Menschenmenge, die fröhlich dahinströmt.

Ein Veuve Cliquot-Mittagessen mit einer Gesellschaft, die so gut ist wie ihr Wein.

A-cappella-Zugabe.

Die großen und guten Maschinen der Kinrara-Trophäe. Die Motoren heulen auf.

Ace Bristol verliert ein Rad. Comet Clyclone stürzt ab.

Abendlicher Sonnenschein. Der ganze Spaß des Jahrmarkts.

Samstag

Verschlafener Start. Scharfe Spätsommersonne.

Die Verheißung des Frühstücks liegt in der Luft. Alle an Bord der Charabanc. Glanz und Glamour.

Die ikonische Pose von Kitten Von Mew. Pin-Locken und Satinwirbel.

Das Auslösen der fantastischen Kutten. Tanzen zu den orchestralen Motorengeräuschen.

Scharfe Anzüge und Stiefel. Sartoriale Verführung. Dressed for the Best.

Ecurie Ecosse schneidig in Blau. Berlinetta Lusso hinreißend in Rot. Herzflattern, Nostalgie hoch.

Gute Güte, Miss Molly.

Sonntag

Herbstliche Vorfreude liegt in der Luft. Das Gefühl des letzten Tages.

Demütige Hommage an Rob Walker.

Pedalschieben beim Settrington Cup. Zusammenstoß der Cobras. Die Barracuda-Schikane kracht.

Ein Porträt von drei Generationen.

Polizisten posieren. Charabanc lächelt.

Durch den Sonnenuntergang in die Abenddämmerung. Die Sinfonie der Motoren verstummt.

Zeig mir den Weg nach Hause. Müde und bettfertig.

Verabschiedungen erfüllen die Luft. Bis zum nächsten Mal!

Gute Reise!

THE CHARABANC CLUB

Um exklusive Angebote und einen gelegentlichen Newsletter zu erhalten, tragen Sie sich bitte unten ein.

Datenschutz - Rechtliche Hinweise

de